Wie funktioniert der steuerfreie Auslandsversand?

Sie wünschen eine steuerfreie Lieferung ins Ausland?

Auch der Versand ins Ausland ist für uns von Elektro Wandelt kein Problem. Es gibt jedoch unter Umständen ein paar Dinge, die für eine solche steuerfreie Lieferung von entscheidender Bedeutung sind.

Privatkunden

Als Privatkunde innerhalb der Europäischen Union bestellen Sie ganz normal bei uns im Onlineshop und zahlen die deutsche Mehrwertsteuer.  Sie müssen nichts weiter beachten.

Schweiz: Wohnen Sie in der Schweiz, können Sie sich die Ware direkt in die Schweiz liefern lassen, oder an einen grenznahen Ort in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder Italien. In letzterem Fall führen Sie dann die Ware selbst in die Schweiz ein. In beiden Fällen können Sie uns den Verbringungsnachweis / Gelangensbestätigung zukommen lassen, so dass Sie die gezahlte deutsche Mehrwertsteuer erstattet bekommen. Dieses Dokument weist nach, dass Sie die Ware im Ausland angenommen, bzw. ordnungsgemäß dorthin eingeführt haben.

Firmenkunden

Bestellen Sie im Auftrag Ihrer Firma, die den Sitz im Ausland hat, können Sie natürlich ebenso bei uns bestellen. Hier sind jedoch ein paar Dinge zu beachten. In der europäischen Union können Sie als Firma mit Sitz im europäischen Ausland  bei uns umsatzsteuerbefreit einkaufen, wenn Sie eine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID, USt-IdNr., ATU,...) nachweisen können. 

Legen Sie als Auslandskunde bei uns ein Firmenkonto an, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre UID einzutragen. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie dies selbst in dem Formular vornehmen, da anschließend eine Prüfung erfolgt, ob die Nummer gültig ist. Einen entsprechenden Prüfbericht bekommen wir zu unserer und Ihrer Sicherheit zugesendet.

Eingabe der USt-ID

Die USt-ID können Sie in der Kontoeröffnung erst eingeben, wenn Sie das Land ausgewählt haben. Bei uns ist Deutschland voreingestellt. Nachdem das Land ausgewählt wurde, erscheint das Feld für die Eingabe der USt-ID (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) direkt unter dem Feld für den Firmennamen.

Nachdem Sie alles korrekt eingegeben und auf Weiter geklickt haben, erfolgt die Prüfung der Daten und Sie können Ihre Bestellung aufgeben.

Bevor Sie auf Weiter klicken prüfen Sie noch einmal, ob der Firmenname exakt mit der Firmierung übereinstimmt, die auch  bei den Ämtern hinterlegt ist. 

Welche Mehrwertsteuer zahle ich?
+
Bei uns zahlen Sie als Privatkunde immer die deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Wenn Sie als Privatperson aus dem nicht-EU-Ausland (z.B. Schweiz) bestellen, können Sie sich die Mehrwertsteuer von uns erstatten lassen, wenn Sie uns einen sogenannten Verbringungsnachweis zukommen lassen.
Wie kaufe ich steuerfrei ein?
+
Steuerfrei kaufen Sie bei uns als Firma mit einer entsprechenden Umsatzsteuerid. Sie können sich jedoch auch als Privatkunde aus dem Nicht EU-Ausland die Mehrwertsteuer von uns erstatten lassen, wenn Sie uns einen Verbringungsnachweis zusenden, den Sie erhalten, wenn Sie die Ware in Ihr Land überführt und beim Zoll angemeldet haben.
Viele weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten der EU:
Wie hoch sind die Versandkosten?
+
Die Versandkosten für die einzelnen Länder entnehmen Sie bitte unserer Versandkostenseite: Versand und Zahlung
Kann ich auch telefonisch bestellen?
+
Als Firmenkunde aus dem Ausland ist es erforderlich, dass Sie Ihre Bestellung online aufgeben, damit Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer durch ein gesichertes Prüfverfahren läuft und ein entsprechender Bericht erstellt werden kann. Dies dient zu Sicherheit, damit später auch steuerlich alles seinen richtigen Weg läuft.
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein qualifiziertes Prüfverfahren handelt. Es ist notwendig, dass Ihre eingegebene Adresse inkl. Land und Ihrer Firmierung genau mit der Eintragung beim Finanzamt übereinstimmt, ansonsten kommt es zu einer Ablehnung im Prüfverfahren.
Es ist zudem notwendig, dass Rechnungs- und Lieferadresse übereinstimmen.
Muss ich in meinem Heimatland noch einmal Mehrwertsteuer bezahlen?
+
Leben Sie in einem Mitgliedsstaat der EU müssen Sie die Mehrwertsteuer nur einmal bezahlen und zwar in dem Land, wo Sie eingekauft haben. Die Ware darf ohne Probleme in Ihr Heimatland eingeführt werden. Die einzige Bedingung ist, dass Sie die Ware für den privaten Gebrauch gedacht sind und nicht weiterverkauft werden sollen.