Stegleitung NYIF-J

Stegleitung wird im oder unter Putz in trockenen Räumen verlegt. Oft findet diese Leitungsart Verwendung bei der nachträglichen Installation von Deckenleuchten. Eine Verlegung auf Putz oder Holz ist nicht zulässig.
Stegleitung wird im oder unter Putz in trockenen Räumen verlegt. Oft findet diese Leitungsart Verwendung bei der nachträglichen Installation von Deckenleuchten.
Eine Verlegung auf Putz oder Holz ist nicht zulässig.
Leitungsbezeichnung nach nationaler Norm: NYIF-J 5x1,5
  • N = Normenleitung
  • Y = Isolierung der Adern aus Polyvinylchlorid (PVC)
  • I = Verlegung im Putz
  • F = Flachdrahtbewehrung
  • -J = mit grün-gelbem Schutzleiter
  • 5 = Anzahl der Adern
  • x = "mal"
  • 1,5 = Leiterquerschnitt in mm²

Stegleitung ist im Querschnitt 1,5mm² erhältlich.