Erdkabel NYY-J

Diese Leitung ist zur festen Verlegung in Innenräumen, im Freien, in Erde, in Wasser und in Beton geeignet.
Diese Leitung ist zur festen Verlegung in Innenräumen, im Freien, in Erde, in Wasser und in Beton geeignet.

Auch beim Erdkabel ist der erste Buchstabe der Kennzeichnung „N“ (Normenleitung).

Beispiel für eine Leitungsbezeichnung nach nationaler Norm: NYY-J 5x2,5
  • N = Normenleitung
  • Y = Isolierung der Adern aus Polyvinylchlorid (PVC)
  • Y = Isolierung aus Polyvinylchlorid (PVC)
  • -J = mit grün-gelbem Schutzleiter
  • 5 = Anzahl der Adern
  • x = "mal"
  • 2,5 = Leiterquerschnitt in mm²

Erdkabel wird für die Installation von Gartensteckdosen und Teichpumpen sowie als Zuleitung für eine Gartenhütte genutzt.
1,5mm² Querschnitt für die Steckdosen und 2,5mm² Querschnitt für Gartenhütten oder ähnlich.
Die Energieversorger nutzen Erdkabel auch für den Hausanschluss von der Strasse zum Hausanschlusskasten mit 16mm² oder 25mm² Querschnitt.