Lichtschalter anschließen oder anklemmen

Lichtschalter ist nicht gleich Lichtschaltern. Wie sich Lichtschalter anschließen oder anklemmen lassen, zeigt dieser Beitrag.

Auch wenn Sie mit dem Lichtschalter prinzipiell nur das Licht an- oder ausschalten, kann das Anklemmen und Anschließen der Schalter eine anspruchsvolle Aufgabe sein. Prinzipiell sollten Sie wissen, dass Arbeiten an der elektrischen Installation nur vom Fachmann und von autorisierten Personen durchgeführt werden dürfen. Technische Laien sollten von solchen Arbeiten die Finger lassen. Sie riskieren bei unsachgemäß ausgeführten Arbeiten Beschädigungen, Unfälle, Verletzungen oder den Verlust des Versicherungsschutzes. Im folgenden Ratgeber finden Sie hilfreiche Infos rund um die Themen Lichtschalter anschließen und Lichtschalter anklemmen.

Die möglichen Grundschaltungen beim Lichtschalter Anschließen

Lichtschalter ist nicht gleich Lichtschalter. Je nachdem, ob das Licht von einem oder mehreren Schaltern aus betätigt werden soll, können verschiedene Grundschaltungen zum Einsatz kommen. Häufig werden in Gebäudeinstallationen folgende Lichtschalter verwendet:

  • der Ausschalter
  • der Wechselschalter
  • der Kreuzschalter
  • der Serienschalter
  • der Tastschalter

Die Ausschaltung wird mit einem einfachen Kippschalter mit zwei Klemmen installiert und überall dort verwendet, wo nur eine Lampe oder Leuchtgruppe mit einem Schalter an- und ausgeschaltet werden sollen. Wechselschalter haben drei Klemmen und kommen dort zum Einsatz, wo zwei Schalter eine Lampe oder Leuchtgruppe unabhängig voneinander schalten. Auch der Serienschalter hat drei Klemmen, ist aber mit zwei getrennten Schaltwippen ausgestattet. Die Anschlüsse sind für die Phase und für die beiden Verbraucher vorgesehen. Mit einem Serienschalter schalten Sie zwei unabhängige Lampen. Kreuzschalter haben vier Klemmen und lassen sich zusammen mit Wechselschaltern installieren. Dadurch lassen sich beispielsweise Lampen von drei verschiedenen Lichtschaltern aus betätigen. Tastschalter sind ebenfalls in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie erzeugen beim Betätigen einen Schaltimpuls, der über ein Relais das Licht an und ausschaltet. Egal welche Art von Schaltung Sie verwenden, wichtig ist, dass Sie den jeweils richtigen Typ Lichtschalter anschließen. Je nach Schaltung ist ein bestimmtes Verdrahtungsschema beim Lichtschalter Anklemmen einzuhalten.

Die Arbeitsschritte zum Lichtschalter Anklemmen

Bevor Sie mit irgendwelchen Arbeiten an der elektrischen Installation beginnen, ist der betroffene Stromkreis vom Netz zu trennen. Nutzen Sie hierfür die passende Sicherung im Sicherungskasten und überprüfen Sie mit einem Messgerät, ob tatsächlich keine Spannung mehr vorhanden ist. Anschließend könne Sie den Lichtschalter gemäß des Verdrahtungsschemas mit den Kabeln verbinden. Hierfür ist an den Kabelenden über einige Millimeter die Isolierung zu entfernen. Zu lange Kabel kürzen Sie so, dass sich der Lichtschalter dennoch bequem verkabeln lässt. Anschließend stecken Sie die blanken Kabelenden in die jeweils richtigen Kabelkontaktöffnungen an der Rückseite des Lichtschalters. Je nach Produkt werden die Kabelenden über Schraubklemmen oder Druckklemmen fixiert. Nachdem alle Kabel angeschlossen sind, kann der Lichtschalter in die Schalterdose eingeschoben und dort befestigt werden. Abschließend bringen Sie die Abdeckung an und stellen die Stromversorgung wieder her.